top of page

Nala wird keine weiteren Babys bekommen



Nala hat uns am 01.01.2023 vier tolle Jungs geschenkt und hat gut für sie gesorgt - ist doch alles super weshalb haben wir uns aber trotzdem entschlossen sie aus der Zucht zu nehmen? Von Anfang an verliefen die Läufigkeiten schwierig. Bei der ersten Läufigkeit verfiel sie in eine Depression, ein halbes Jahr hatten wir einen Hund der total neben den Schuhen stand. Sie verlor ihre Leichtigkeit, die auch nie mehr zurück kam. Der Gesundheitscheck war super, so was sieht ein Züchter gern. Also stand dem ersten Wurf nichts mehr im Weg, doch Nala spielte nicht mit. Bei der ersten Verpaarung nahm sie nicht auf, der Progesteron schoss innert kürzester Zeit in die Höhe, d.h. sie war gar nicht richtig läufig. Auf anraten vom Tierarzt setzten wir ein paar Monate später Hormone ein, doch Nala wurde nicht richtig läufig - gemäss TA gibt es so was nicht. Im Herbst war es dann endlich so weit, sie liess sich sehr schlecht decken. Nach 17 Tagen hatte sie vermutlich einen Abort - der Ultraschall zeigte uns, dass nicht alle Babys verloren waren - die Freude war gross. Bis zur Geburt verlief alles reibungslos. Tag x kam und es passierte nichts, am nächsten Tag auch nicht, doch gegen Abend verlor sie Fruchtwasser, aber sie bekam keine Wehen. Nach ein paar Stunden war uns nicht mehr wohl, ab in die Klinik. Mit Kaiserschnitt wurden die vier Jungs geholt. Nala übernahm ihre Mutterrolle und machte es super, die Jungs entwickelten sich prächtig. Auf ganz viele verschiedene Arten hat uns Nala gezeigt, dass sie keine Babys haben kann. Auch wenn es uns nicht erfreut, nehmen wir diese Zeichen an. Nala wird weiterhin bei uns bleiben und wir hoffen eine tolle Hündin zu finden, die uns den B-Wurf schenken wird.



53 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Fotoshooting

Comments


bottom of page