top of page

Trailen am, auf und im See

Das Lion-Wolfs-Team freut sich immer wieder wenn mal ein etwas anderes Training ansteht. Einer der letzten warmen Sommerabende wurde für ein Wassertraining genutzt. Livi & Gavany finden Wasser ok, aber weit raus schwimmen kommt nicht in die Tüte also haben wir das Level angepasst und die Versteckperson in Ufernähe platziert. Danke an Franziska Heuberger, Karin Menzi & Iris Bruhin

als Versteckperson den Sonnenuntergang geniessen...



Entsetzt stellt Malik fest, das da draussen könnte die gesuchte Person sein schitt... und was jetzt?

Er will Iris rein schicken, doch die ist anderer Meinung noch ein kurzes Zögern und dann rein ins Wasser ganz vorsichtig nähert er sich dem SUP beschnuppert mich kurz und schwimmt sofort zurück zu Iris.

Ja, die da draussen auf dem komischen Ding ist es....



Juma die Wasserratte

Schon von weitem hat sie den Braten gerochen, will rein ins Wasser, doch da tummeln noch zwei Schwäne.

Ein paar Meter weiter gibt es kein halten mehr. Im Gestreckten schwimmt sie auf mich zu.

Meine Gedanken 'hoffentlich holt sie mich nicht vom Brett sonst ist die Kamera futsch'.

Ganz vorsichtig schwimmt sie einmal um's SUP nimmt eine Nase voll von mir und kehrt zurück zu Franzsika resp. dem fliegendem Ball entgegen.

Juma wird immer mit einem Ball belohnt, im Wasser ein riesiger Vorteil - wirf mal als Belohnung eine Wurst in den See raus :-)



Mit Nala zu trailen ist traumhaft - sie ist meine Trailpartnerin den Zielgeruch in der Nase gibt es kein halten mehr. Mit voller Kraft hängt sie sich ins Geschirr und läuft nur noch auf den Hinterbeinen :-)

Sie will ganz sicher sein, ob es sich auch um die vermisste Person handelt. Kurz entschlossen hüpft sie auf's Brett, gleicht den Geruch ab schüttelt zum Dank noch ihr Fell aus und kehr zu mir zurück. Tolles Mädchen....



Livi unser Nähmaschineli

Keiner merkt, dass sie Wasser nicht ganz so cool findet bis zum Bauch rein ins Nass ist ok, aber mehr braucht sie nicht. Ja, ja beim Trailen zeigt der Hund vieles was man nicht erwartet.

Die Kleine will sogar bei der Versteckperson eine Anzeige machen erst da merkt sie, dass es tiefer ist als gedacht....

Tolle Maus, sie überrascht uns immer wieder


Unser Tussy Gavany

Im Dorf/Stadt trailen findet sie ok, aber auf Naturboden resp. im Wald und Wasser ist nicht ihr Ding. Da bekommt man ja schmutzige Pfoten.... Nein, nein so denkt sie bestimmt nicht, aber es kommt so rüber. Auch schnell ins Wasser rein zur Versteckperson findet sie nicht nötig.

Wieso auch, die läuft ja nicht weg....

sie kann aber auch ganz anders...

Wenn ein Stock am ertrinken ist springt sie ohne zu zögern rein und rettet ihn.

Schwimmen mit schwerem Stock im Fang ist gar nicht so einfach....



14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page