top of page

Mantrailen im Wildtierpark

Orania darf Karin im Wildtierpark suchen, das ist gar nicht so einfach, unsere junge Lady (9 Monate) lässt sich leicht ablenken, ob von Zwei- oder Vierbeiner. Auch muss sie sich immer wieder vergewissern ob Roli sie auch gut im Bild hat.

Auge in Auge mit dem Hirsch – Orania ist so fasziniert, sie kann sich fast nicht satt sehen.

Der Geruch liegt in der Gartenbeiz, also müssen wir da durch…

Beim Maus-Haus steigt ihr nicht nur der Geruch von Karin in die Nase – die Mäuse sind auch spannend – macht nichts Orania hat zwei Nasenlöcher und kann mit jedem etwas anderes riechen….

Ausgerechnet bei der Kreuzung stehen viele Leute, Orania bricht ab und macht einen Abstecher zu den Wildschweinen – die riechen auch toll und sind spannend, ganz langsam pirscht sie dem Zaun entlang. Die Leute haben sich von der Kreuzung entfernt und meine kleine Lady schlägt den Weg hoch zum Bärengehege ein.

Orania findet nicht nur Karin – Meister Petz ist auch in der Nähe


Von Gavany's Trail kann ich nicht viel berichten, ich war Versteckperson.

Wir lassen mal die Bilder sprechen....




25 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

ohne Worte

Comments


bottom of page