Du interessierst dich für einen Welpen?

Ein Welpe lässt Menschenherzen höher schlagen

sie sind doch so süss und herzig....

 

Wir möchten nicht einfach Hunde vermehren und verkaufen.

Es liegt uns am Herzen, dass jeder Welpe ein gutes, passendes zu Hause bekommt.

Jeder künftige Welpenbesitzer möchten wir persönlich kennen lernen.

Gerne darfst du auch mehrmals vorbei schauen, was wir sogar begrüssen.

 

Zieht der Welpe bei dir ein ist er nicht stubenrein.

Kleine Pfützen und Haufen im Haus können schon mal vorkommen.

Der Jungspund nimmt keine Rücksicht auf deinen Perserteppich

muss er mal und du merkst es nicht ist es ihm egal wo.

Wenn du dir ein bisschen Mühe gibst, Regeln befolgst und

das kleine Fellbündel gut beobachtest kannst du solche Malheurs minimieren.

Der Zahnwechsel tut weh,

dein Liebling hat das Bedürfnis überall rein zu beissen

ihm ist es egal wo,

Hauptsache es lindert den Schmerz.

Gib ihm was zu kauen - Büffelhorn, Geweih oder sonst was

so kannst du oft vermeiden,

dass er sich über deine Möbel her macht

doch ganz auszuschliessen ist auch das nicht. 

 

Der kleine Wusel läuft schon super an der Leine, gehorcht auf's Wort

vor lauter Stolz platzt du fast aus allen Nähten

und dann kommt der Tag x.

Der Hund zieht wie ein Ochse - hört nicht wenn du rufst und und und...

er steckt in der Pubertät und weiss nicht mal mehr wie er heisst.

Nun werden deine Nerven auf die Zerreisprobe gestellt.

Wirf die Flinte nicht gleich ins Korn - es wird wieder besser, bestimmt.

 

Ist der Kleine auch noch so jung und süss,

er braucht eine gute Führung.

Sag ihm was er darf und was nicht.

Erwachsene Hunde erziehen Welpen auch,

nun ist das deine Aufgabe.

 

willst du immer noch einen Welpen?

Dann freuen wir uns dich/euch kennen zu lernen.