"Team" Roli

Ich bin der Handwerker im Haus. Als Kandro bei uns einzog musste ich als erstes unseren Umschwung ausbruch sicher gestalten. Da und dort entstand ein kleiner Zaun. Nach ein paar Monaten stellten wir fest, dass eine Thujahecke oder ein Zaun von 80 cm absolut kein Hindernis war für Kandro. Der Thuja musste mit einem Maschendrahtzaun gesichert werden und die Abschottung gegen den Nachbarn wurde demontiert und durch einen höheren Sichtschutz ersetzt. Bis zum nächsten Ausbruch reicht es wieder, aber der kommt bestimmt....

Zu Beginn war ich beim Trailen meistens Chauffeur, Fotograf, Parkwächter oder wurde da eingesetzt wo jemand fehlte. Bevor ich zum ersten mal einen Hund beim trailen führte verbrachte ich viele Stunden im Trailsimulator, resp. ich war bei vielen Seminaren ohne Hund, bin viele Trails mitgelaufen und war bei den Analysen dabei. Als Gini zu uns kam packte mich auch das Trailfieber. Unsere kleine Hexe ist sehr auf Jeannette fixiert, so kam es, dass wir die Hunde tauschten. Mit Kandro durch die Gegend zu ziehen macht riesigen Spass.