Gavany from the red maple    geb. 28.06.2020

Man kann planen so viel man will, meistens kommt es ganz anders.

Gavany ist optisch überhaupt nicht unser Favorit, lange haben wir hin und her überlegt. Ist es nicht noch etwas zu früh, wir haben ja bereits einen Junghund? Und überhaupt es ist wieder ein G-Wurf und und und.....  Selbst am Abholtag wollte ich kneifen. Zum Glück habe ich kein Rückzieher gemacht. 

Unser Mädchen ist eine ganz tolle Hündin. Sie strahlt viel Ruhe aus. Ist sehr aufmerksam und begreift schnell. Irgendwie muss man ihr gar nichts beibringen - sie macht das, was man von ihr erwartet. Mit viel Freude und selbstsicher begrüsst sie fremde Menschen und ist immer nett zu allen Zwei- und Vierbeiner. Mit ihrem treuherzigen Hundeblick wickelt sie jeden um ihre Pfoten. Gavany braucht keine Leine, sie ist immer in meiner Nähe. Läuft sie doch mal ein bisschen zu weit vorne reicht es wenn ich mich kurz bemerkbar mache. 

Am liebsten spielt die kleine Maus mit ihrer Halbschwester Nala, dann geht so richtig die Post ab. Sie lässt sich von der Grossen absolut nicht die Butter vom Brot klauen. Ganz klar zeigt sie, wer im Rudel das Sagen hat. Immer wieder versucht die Kleine bei Kandro Punkte zu schinden, doch er ist nicht sonderlich begeistert von ihr (er mag keine Welpen und aufdringliche Hunde). Sie ignoriert das Brummen und legt sich selbstsicher zu ihm hin. So nach dem Motto "ich wusste doch, dass er mich lieb hat". Macht er ihr aber eine Ansage, kommt das auch bei ihr an.

Im Sommer 2021 durfte ich mit ihr die Bettwanzenprüfung absolvieren. Sie darf nun als zertifizierter Bettwanzenspürhund  (www.bettwanzenspuernase.ch) in den Einsatz.

 

Wir sind dankbar, dass Gavany zu uns gekommen ist.

Die anfänglichen Bedenken sind verschwunden und an die Farbe gewöhnt man sich.

Wenn ich ehrlich bin, finde ich sie wunderschön.

Wir sind überzeugt, dass Gini uns Gavany geschickt hat. 

Liebe Gavany wir wünschen dir eine schöne lange Zeit in unserem Rudel

Leider ist Gavany nicht zuchttauglich, sie hat einen asymmetrischen Lumbosakral-Übergangswirbel.

Die kleine Lady bleibt natürlich ein Bestandteil unseres Rudels.